www.SingleStar.de
Handcrafted - Made in Germany

© 2013  www.SingleStar.de

Nonstop

Oberstdorf - Gardasee. Nonstop.


Nonstop über die Alpen - ein wohl eher wahnwitziges Unterfangen, dass wir: Matthias Schneider (Rohloff-Fahrer / unter anderem SingleStar-Langzeittest), Achim Zahn und meine Wenigkeit uns ausgedacht haben.


Zum Jubiläum der Joe-Route, die uns den Weg vorgibt, wollen wir diesen Traum verwirklichen.

Diese enorme Herausforderung für Körper und Kopf annehmen.

Ohne fremde Hilfe über alle Berge (alleine 9 Pässe über 2.000hm) fahren.

Kein Nachtlager beziehen.

Drei Tage und zwei Nächte nur Unterwegssein im Hochgebirge.

Im Schein einer Halogenlampe das Stilfser Joch hochfahren.

Der Atem kondensiert in dieser eiskalten Luft.

Nach Mitternacht im kalten Gemäuer der Forcola-Kaserne vielleicht zwei, drei Stunden dösen.

Die Muskeln werden schmerzen.

Einen heissen Tee aufbrühen wird zum Luxus, dazu der x-te Energieriegel...


Dann im Morgengrauen den Teufelstrail der vecchia strada militare Radisca unter den Stollenreifen spüren. Bei gutem Wetter blinzeln erste Sonnenstrahlen über den Ortler und wärmen die bleischweren Glieder ......., in Bormio hat um diese Zeit schon eine Bar offen. Die Joe-Nonstop wird kein Rennen.


Wer seine Kräfte nicht richtig einteilt, scheitert und wird zurück gelasssen. Das Tempo bestimmt einzig die Natur. Nicht der Mensch. Eine taktische Meisterleistung wird abverlangt und ist zu bestehen - nur dann schmeckt auch noch das Bier in Riva. Gardasee, wir kommen!


DONNERSTAG 03.09.2008:

Start der Nonstop-Überquerung gegen 05.00 Uhr morgens, Oberstdorf, Schrofenpaß, Lech, Rauhes Joch mit Freiburger Hütte, Klostertal, Kristberg, Hasahüsli, Silbertal, Winterjöchli, Schönverwall, Heilbronner Hütte, Zeinisjoch, ...


FREITAG:

..., Paznaun, Ischgl, Heidelberger Hütte, Fimbapass, Sur En, Uina-Schlucht, Sesvenna, Vinschgau, Furkelscharte, Trafoi, Stilfser Joch, Dreisprachenspitze, Umbrail, Bocchetta di Forcola, Bormio, Santa Caterina, Gaviapass, ...


SAMSTAG:

..., Pezzo, Case di Viso, Bozzi- Hütte, Montozzoscharte, Lago Pian Palu, Pejo Terme, Val di Sole, Dimaro, Campo Carlo Magno, Madonna di Campiglio, Bärenpass, Ponte Arche, Passo Ballino, Riva, Übernachtung in Hotel.


Supernova wird uns mit ihren Lichtanlagen unterstützen und macht für uns die Nächte zum Tag.


Je nach Fitnesszustand fahre ich entweder wie gewohnt mit meiner Übersetzung 44:21 (Singlespeed) und starrer Gabel oder ich verbaue eine Federgabel und vielleicht sogar eine Rohloffnabe.


Ich glaube, die Trainingsvorbereitungen werden diesmal sehr hart:











1. Feststellen, wie sich der Schlafentzug auf die Konzentration auswirkt.

Bericht

2. Ende Juni einmal die Strecke ansehen und diese komplett abfahren.


3. 28. August 2008: Start zum längsten Bike-Tag meines Lebens.

Bericht

4. Januar 2009 ein ausführlicher Bericht über 5 Seiten in der Bike-Sport-News

Bericht